Indonesien

Pasuruan in Ost Java – Kindergarten, Grundschule, Mittelschule, und Kinderheim „Clara Fey“

Pasuruan, im Osten der Insel Java gelegen, mit einer Fläche von ca. 35,3 km² und rund 200.000 Einwohnern ist eine bekannte Handelsstadt in Indonesien. Dazu trägt auch die verkehrsgünstige Lage an der Kreuzung der Regionallinie Surabaya – Probolinggo – Malang bei. Ein großer Teil der Bevölkerung erwirtschaftet seinen Lebensunterhalt durch Tätigkeiten im Handelssektor, aber zu Wohlstand gelangen dadurch längst nicht alle Menschen.

1932 begann in dieser Stadt das Wirken der Schwestern vom armen Kinde Jesus in Ost-Indonesien (Indonesia Timur). Sie gründeten dort im Geist der Ordensstifterin Clara Fey im Laufe der Zeit Kindergarten, Grundschule, Mittelschule, und Kinderheim. 2020 besuchen 450 Kinder und Jugendliche die Einrichtungen vom Kindergarten bis zur Mittelschule und im Kinderheim leben 13 Mädchen im Alter von 6 bis 15 Jahren

Aktuell leben und arbeiten sechs Schwestern in Pasuruan. Sie versuchen eine familiäre Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Kinder gut entfalten können. Neben physischer und psychischer Gesundheit, ist es das oberste Ziel, ihnen durch gute Schulbildung eine optimale Startchance für ein eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen. Im Kinderheim tragen kleine Tätigkeiten in Haus und Garten dazu bei, dass die Mädchen mit in die Verantwortung für die Hausgemeinschaft eingebunden werden – ein wichtiger Schritt im sozialen Lernen.

Die Schwestern in Pasuruan beschränken sich jedoch in ihrem Engagement nicht auf die Schulen und das Kinderheim. Sie arbeiten darüberhinaus im pastoralen Bereich der Pfarrei St. Antonius von Padua mit. Dort leisten sie einen wichtigen Beitrag in der religiösen Erziehung der Kinder und in der Seelsorge für die Erwachsenen.

Die Kinder kommen aus den Elendsvierteln der Stadt und aus Orten der Umgebung. Bis heute ist der Bedarf groß, weitaus größer als die Möglichkeiten, die den Schwestern zur Verfügung stehen. Für die Kosten, die mit dieser Arbeit verbunden sind – Nahrungsmittel, Kleidung, Schulgebühren und – aktivitäten u.a. – sind die Schwestern auf Unterstützung durch Spender angewiesen, denn sie haben nicht die Möglichkeit so viel durch eigene Tätigkeiten zu erwirtschaften.

Wir laden Sie herzlich ein, die Arbeit der Schwestern in Pasuruan durch Ihre Spende zu unterstützen.

Gerne können Sie diese herausfordernde Arbeit mit einer Spende unterstützen.

Spenden

Generalat der Kongregation der Schwestern vom armen Kinde Jesus e.V.

Konto-Nr.: 4 007 084
Bankleitzahl: 390 500 00 (Sparkasse Aachen)
IBAN: DE64 3905 0000 0004 0070 84
SWIFT-BIC: AACSDE33XXX

  •  


© Kongregation der Schwestern vom armen Kinde Jesus | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz